Der Tagesablauf


Der Anreisetag

 

Anreise ab 13:30 oder nach Absprache

 

15:30 Kleiner Spaziergang zur Ilz

 

16:30 Begrüßung, Kennenlernen, Informationen über Ihre Fastenwanderwoche, das Fasten, das Angebot, das Haus und die Umgebung.

Anschließend gemeinsame Einnahme eines Mittels zur Darmentleerung.

 

Beim Basenfasten gibt es am ersten Abend Suppe, beim Buchinger Fasten Tee und Wasser. Am ersten Abend endet das offizielle Programm nach der Darmentleerung.

 

 Die Fastentage

 

7:30 Sanfte Guten Morgen Gymnastik (eine sanfte Kombination aus Entspannung,  Muskelaufbau mit Thera-Bändern und Dehnübungen)

 

8:15 Gemeinsames "Frühstück"

 

9:00 Start der Wanderung

 

14:00 gemeinsames "Mittagessen"

 

danach Leberwickel und Mittagsruhe

 

 Den Nachmittag nutzen Sie für sich und Sie tun, was Ihnen gut tut.

 Es gibt die Möglichkeit, sich durch Behandlungen verwöhnen zu lassen.

 

 19:00 gemeinsames "Abendessen"

 

An drei Abenden biete ich Informationen rund um das Thema Ernährung und gesunder Lebensführung an, an einem Nachmittag biete ich vor dem Abendessen einen meditativen Spaziergang an, ein Abend steht für das Basteln einer Zielcollage zur Verfügung und an einem Abend wird der Kamin im Kaminzimmer angeheizt.

 

Beim Basenfasten werden zu den "Essenszeiten" basische Mahlzeiten serviert: Frühstück, Mittag- und Abendessen. Als Zwischenmahlzeit gibt es Obst und Nüsse.

 

 

Der Abreisetag

 

8:15 letztes gemeinsames Frühstück bzw. Fastenbrechen, danach Abreise

 

 

Beim November Termin

beginnt die Morgengymnastik, das Frühstück und die Wanderung eine Stunde später.

Die Wanderungen werden etwas abgekürzt (ca. 10 - 12 km),

so dass wir rechtzeitig um 14 Uhr zum Mittagessen zurück sind.

Den meditativen Spaziergang ersetze ich

im November durch eine Entspannungseinheit vor dem Abendessen

 

 (Alle Zeitangaben sind Zirka-Angaben und können variieren)